Fahrt nach Genua

fahrt-nach-genua
Unsere Fahrt nach Genua

Mitwoch, 28.09.2016

Heute Morgen sind wir um halb neun in Brugg in den Schnellzug nach Zürich eingestiegen. In Zürich hatten wir eine halbe Stunde Zeit. So haben wird72_6102 uns noch mit Gipfeli und Cormella (kalter Kakao) eingedeckt. Um 9.32 fuhr der Cisalpino II ab. Nach gemütlicher Fahrt, noch durch den alten Tunnel und mit Sicht auf das berühmte Chileli von Wassen, sind wir pünktlich (!) gegen 13.30 in Mailand angekommen. Um 15.10 Uhr ging es weiter mit dem EC Thello,, ein Frecciabianco-Zug,  nach Genua, wo wir dann bei schönstem Wetter um 16.40 angekommen sind. Das Hotel Galles liegt nur 5 Minuten vom Bahnhof und war schnell gefunden.

d72_6107
Blick durch das Wagenfenster auf das Chileli von Wassen

Nachher haben wir uns in das Labyrinth der Altstadt gewagt und bald eine Bar für den Apero gefunden. d72_6173Später sind wir dann an den Hafen, wo es einige kleine Restaurants hat. Wie es sich gehört, haben wir als ersten Gang Pasta mit Pesto Genovese genommen, dann mit einem Fischgericht weitergemacht. Ein Espresso mit einem grossen Grappa hat dann das gute Nachtessen abgeschlossen.

d72_6177

Unser Hotel Galles
Unser Hotel Galles

d72_6180

 

 

 

 

Morgen wollen wir dann den Hafen weiter erkunden.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Kommentar wird erst im Web veröffentlicht, wenn er von Monika akzeptiert worden ist.
Haben Sie deshalb etwas Geduld, aber dafür haben Spam-Einträge keine Chance.